• Astrid Schilcher

Social Media - Kein Ersatz Für Akquise

Updated: Dec 10, 2019


Immer häufiger werden Social Media als magisches Werkzeug zur Neukundenakquise präsentiert. „Maxiamle Reichweite mit geringem Aufwand“ oder „Social Media arbeiten für Sie, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche“ sind dabei oft gebrauchte Schlagworte, die Verkäuferherzen höher schlagen lassen. Social Media als Alternative zu fordernder und meist ungeliebter Kaltakquise oder Networking auf Veranstaltungen, das klingt doch herrlich.

Leider müssen wir an dieser Stelle derartige Illusionen zerstören. Social Media sind kein Ersatz für die gute, alte und hemdsärmlige Akquise oder face to face Networking. Seien Sie mal ehrlich, wie oft hat Sie schon proaktiv jemand, mit dem Sie persönlich noch nie Kontakt hatten, aufgrund Ihrer Social Media Präsenz kontaktiert und Sie um einen Termin zwecks Unternehmens- und Lösungspräsentation oder gleich um ein Angebot gebeten? Eben, also holen Sie die altbewähren Akquise- und Networking-Skills besser wieder hinter dem Ofen hervor.

Das heißt aber keinesfalls, dass man auf Social Media verzichten soll, denn eine gezielte und überlegte Präsenz bietet sehr wohl wichtige Vorteile. Der größte ist aus unserer Sicht die Chance, durch einen nutzenstiftenden Content mit Kunden und Kontakten in regelmäßiger Verbindung zu bleiben. Erfolgreicher Vertrieb basiert immer auch darauf, die Interessen und Bedürfnisse der Kunden zu verstehen, vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen und die eigene Marke effektiv zu positionieren. Dazu können Social Media einen wertvollen Beitrag leisten – nicht weniger, aber auch nicht mehr.

#socialmedia #acquisition #communication

© 2020 by Schilcher & Straight Consulting